Berichte 2016

Tarifpolitische Konferenz

Tarifpolitische Konferenz

Fachbereich 09 TK/IT in Fulda

Am 04.02.2016 kamen ca. 250 Beschäftigte des Konzerns Deutschen Telekom zur Tarifpolitischen Konferenz in Fulda zusammen.  Diese 250 Beschäftigten wurden durch ihre örtlichen ver.di Greminen aus allen Bereichen und Bundesländern delegiert um ihren Anteil auf die anstehende Tarifrunde bei der Telekom in 2016 beizutragen und eine gute Vorbereitung zu gewährleisten.

 

Bild 1: Tarifpolitische Konferenz in Fuld C.F. TaPo Bild 1

Lothar Schröder, Vorsitzender des Bundesfachbereichsvorstandes TK/IT eröffnete die Konferenz mit seinem Redebeitrag, in dem er auf die aktuelle Situation im Telekomkonzern aufmerksam machte und verschiede Aspekte der Veränderungen im Konzern im letzten Jahr darlegte.

Bild 2: Tarifpolitische Konferenz in Fuld C.F. TaPo Bild 2

Michael Halberstadt und Frank Sauerland zeigten in ihrem Bericht die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, die Zeitschiene und eine vielzahl an relevanten Details, die uns in der anstehenden Tarifrunde begegnen werden, auf.

Bild 3: Tarifpolitische Konferenz in Fuld C.F. TaPo Bild 3

Die Delegierten nutzten die Gunst der Stunde und stellten die aktuelle Sichtweise und Lage der ver.di Mitglieder an der örtlichen Basis vor. Weiterhin wurde ein großer Blumenstrauß an Fragen der Delegierten beantwortet.

Bild 4: Tarifpolitische Konferenz in Fuld C.F. TaPo Bild 4

Das Fazit einer gelungenen Tarifpolitischen Konferenz zeigt eine vorbereitete, streikbereite und aufrecht gehende sowie geschlossene ver.di Basis, die bereit ist ihre Forderungen, auch durch Streiks, Gehör zu verleihen, wenn der Arbeitgeberverband kein Entgegenkommen zeigen sollte.

Bild 5: Tarifpolitische Konferenz in Fuld C.F. TaPo Bild 5